Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Hunteburger Open Air für einen guten Zweck

Wie immer heißt es am Tag vor Christi Himmelfahrt auf dem Hunteburger Sportgelände: Hunteburger Open Air für einen guten Zweck. Am Samstag, den 20.05.2017 findet eine Jugendmesse statt, die vom Open Air Team vorbereitet wurde und mitgestaltet wird. Zum ersten Mal findet der Open Air Gottesdienst direkt auf dem Festivalgelände statt und wir würden uns über zahlreiche Gottesdienstbesucher freuen. (Die Vorabendmesse in der Kirche entfällt.) Für die musikalische Begleitung sorgt die Schola Trinitas. Außerdem halten wir im Gottesdienst eine Kollekte für das diesjährige Projekt in Indonesien. Unterstützt wird ein Bildungsprojekt, das unter der Schirmherrschaft von "terre des hommes" steht. Nähere Informationen zum Projekt bekommen Sie im Gottesdienst, zu dem wir Sie hiermit nochmals herzlich einladen möchten. Das Open Air Team


„Let it be“

Die ganz andere Marienandacht

„In times of trouble mother Mary speeks to me“ heißt es in dem bekannten Beatlessong, den sicherlich die meisten Menschen kennen, den viele sogar mitsingen, auch die, die den englischen Text gar nicht verstehen. Was hat das mit der Gottesmutter Maria zu tun? Dem wollen wir nachspüren …

…und laden alle Interessierten herzlich ein, an der Marienandacht teilzunehmen:

Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 19.30 Uhr an der Wegekapelle, Herringhauser Straße, Hunteburg


Personalwechsel in der Pfarreiengemeinschaft

Zum 1. August 2017 verlässt unsere Gemeindereferentin Martina Panner unsere Pfarreiengemeinschaft, um in der Pfarreiengemeinschaft Wellingholzhausen/ Gesmold ihre neue Stelle anzutreten. Im Vorfeld liefen verschiedene Gespräche seitens des Bistums mit Frau Panner, damit der vom Bistum vorgesehene Stellenwechsel auf gute Weise und nach den Wünschen von Frau Panner verlaufen kann. Im Einvernehmen haben sich Frau Panner und die Personalabteilung auf ihre neue Stelle geeinigt. Wir wünschen Martina schon an dieser Stelle alles Gute und Gottes Segen für ihren zukünftigen Einsatz in Wellingholzhausen/Gesmold. Die Verabschiedung von Frau Panner wird voraussichtlich vor den Sommerferien stattfinden.

Ich erhielt nun die offizielle Bestätigung des Bistums, dass wir in unserer Pfarreiengemeinschaft Verstärkung für unser pastorales Personal bekommen. Herr Ludger Haukap wird ab dem 01. August 2017 bei uns als „Sozialpädagoge im Gemeindedienst“ eingesetzt werden. Herr Haukap war langjährig beim Caritasverband Osnabrück in der Flüchtlingssozialarbeit tätig und Referent für den Fachbereich Migration und Caritas International. Er ist Familienvater von zwei Kindern, wohnt in Lüstringen und wird dort auch weiterhin wohnen bleiben. Herr Haukap wird seinen Dienstsitz (Büro) in Hunteburg, Hl. Dreifaltigkeit haben.

Ich möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass Herr Haukap nicht eins zu eins die Aufgabenbereiche von Martina Panner übernehmen wird, da er Sozialpädagoge und nicht Gemeindereferent ist. Sein Schwerpunkt sollen die diakonische Arbeit (Besuchsdienste und andere caritativ ausgerichtete Gruppen) und die Förderung und Koordinierung unserer Ehrenamtlichen sein, was für die Zukunft unserer Pfarreien eine wichtige Rolle spielen wird.
Die Bereiche der Erstkommunionvorbereitung und der Firmvorbereitung in Hunteburg werden innerhalb unseres Teams dann neu aufgeteilt.

Wir heißen Herrn Haukap schon an dieser Stelle herzlich Willkommen!

Pastor Marc Weber



10 Jahre Dekanat Osnabrück-Nord

Am 20. Mai 2007 wurde im Rahmen eines Gottesdienstes der Zusammenschluss der Dekanate Vörden, Ostercappeln und Fürstenau gefeiert. Zehn Jahre später wollen wir wieder alle Haupt- und Ehrenamtlichen zu einem Gottesdienst einladen und für die vielfältigen Begegnungen, dem guten Zusammenwachsen und dem „gemeinsam auf dem Weg sein“ danken. Unter dem Motto „DABEI!“ (Mk 15,41) laden wir ein zum festlichen Gottesdienst am Samstag, 20. Mai, um 17 Uhr in die Kirche St. Johannes der Täufer in Lage/Rieste. Die Verbände sind herzlich eingeladen, mit einer Bannerabordnung dabei zu sein. Anschließend können sich alle bei einem großes Mitbringbuffet stärken. Dafür wäre es toll, wenn Sie kleine Speisen, wie Salate, Frikadellen, Brot, etc. mitbringen. Getränke und Gegrilltes können vor Ort erworben werden. An diesem Tag soll außerdem eine neue Kirchenbroschüre unseres Dekanats vorgestellt und verteilt werden. Das Vorbereitungsteam der Dekanatsarbeitsgemeinschaft der Pfarrgemeinderäte freut sich auf Ihr Kommen.


Kirche für Kinder

In unserer Pfarreiengemeinschaft finden regelmäßig Gottesdienste statt, zu denen Kinder besonders eingeladen sind.

Familiengottesdienst: Die Messe ist kinderfreundlich gestaltet. Die Kinder bleiben die ganze Zeit über in der Kirche und bekommen die Gelegenheit, sich auf ihre Weise einzubringen und den Gottesdienst mitzugestalten. (Für Kinder im Grundschulalter)

Kinderkirche: Die Kinder gehen nach der Begrüßung in den kath. Kindergarten und beschäftigen sich auf kindgemäße Weise mit einem Schwerpunkt des Evangeliums, einem Fest im Jahreskreis oder einem Heiligen. Die Eltern sind auch herzlich willkommen! (Für Kindergartenkinder und Grundschulkinder)


Kolpingkapelle dankt Sponsoren: Mitglieder des Vorstandes der Kolpingkapelle, einige Nachwuchsmusiker sowie die Sponsoren. Hintere Reihe von links nach rechts ohne Uniform: Christian Joachimmeyer (Bauzentrum Joachimmeyer), Thomas Koch (Gerüstbau Gering), Joachim Grotegeers (Malerbetrieb Gering), Frank Thater (Filialleiter Volksbank)

Kolpingkapelle dankt Sponsoren

Die Hunteburger Kolpingkapelle hat nach vielen Dienstjahren ihre alten Uniformjacken in Rente geschickt und neue Jacken gekauft. Weiter ...


Luftpumpenorchester beeindruckt in Hunteburg: Sichtbaren Spaß hatte „Das Luftpumpen-Orchester“ unter der Leitung von Maria Wessel (Mitte) bei seinem Auftritt. Foto: Christa Bechtel

Luftpumpenorchester beeindruckt in Hunteburg

Mit etlichen Raketen, vielen „Ei jei jei jei jei jeis“ sowie einer Superstimmung beging die KFD (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland) Hunteburg am Donnerstagabend ihre alle zwei Jahre stattfindende Weiberfastnacht. Weiter ...


Rudel-Lobpreis-Singen ein voller Erfolg: Gut 150 Besucher waren auch dieses Mal zum Rudel-Lobpreis-Singen nach Hunteburg gekommen. Foto: Christa Bechtel

Rudel-Lobpreis-Singen ein voller Erfolg

Singen macht glücklich: Für viele Sangesfreudige wurde die zweite Auflage des Rudel-Lobpreis-Singens in der alten Kirche der Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit Hunteburg, die wunderschön illuminiert worden war, zur Freude und Entspannung pur. Veranstalter war die Kirchengemeinde. Weiter ...


Weitere Nachrichten...