Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

50jähriges Priesterjubiläum von Pfr. H. J. Kupka i.R.
40jähriges Priesterjubiläum Pfr. R. Trimpe i.R.

Pfr. Dr. Hans Joachim Kupka, der seit einigen Jahren in Bohmte im Haus Elisabeth wohnt, darf am Freitag, den 02. Februar, um 10.30 Uhr sein Goldenes Priesterjubiläum mit einer Messe in St. Johannes d. Täufer Bohmte feiern. Jeder, der zusammen mit Pfr. Kupka die Messe feiern möchte, ist herzlich eingeladen.

Ebenso darf Pfr. Reinhard Trimpe ein Weihejubiläum feiern. Er wurde am 11. Februar 1978 im Osnabrücker Dom zum Priester geweiht. Dass er nunmehr seinen Weihetag zum 40. Mal feiern darf, ist ein Grund zur Freude, an der die Pfarreiengemeinschaft gerne teilnimmt. Deswegen feiern wir am Sonntag, den 11. Februar, um 09.15 Uhr ein Dankhochamt in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg, zu der die ganze Pfarreiengemeinschaft herzlich eingeladen ist. Im Anschluss daran wird es einen kleinen Empfang im Pfarrheim geben, zu dem ebenfalls alle herzlich eingeladen sind. An dieser Stelle möchte ich Pfr. Trimpe sehr herzlich für seinen nicht selbstverständlichen Dienst bei uns in der Pfarreiengemeinschaft danken!
Pastor Marc Weber


GEBETSWACHE um den FRIEDEN in der Welt

Ab dem 01. Februar beginnt die Gebetswache um den Frieden in der Welt an jedem Donnerstagabend um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche in Bohmte. Jede/jeder, die/der mag, ist eingeladen dazu zu kommen, wann, wie es ihr/ihm möglich ist. Die Stunde der Gebetswache ist als eucharistische Anbetung gestaltet durch Zeiten des Gebetes, des Gesanges, der Instrumentalmusik und der Stille.


Tannenbaumaktion 2018

Bei der diesjährigen Tannenbaumaktion konnten Spenden von 2.741,00 € gesammelt werden. Mit dem Erlös wird ein Kolping-Projekt in Ruanda unterstützt. Durch unsere Hilfe bekommen Jugendliche die Möglichkeit in verschiedenen handwerklichen Berufen eine Ausbildung zu absolvieren.
Allen Spendern und Helfern herzlichen Dank.


Sternsinger sammeln 7567 Euro

64 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Hunteburg machten sich am 7. Januar auf den Weg, um Segen in die Häuser zu bringen und Kindern in Indien ein besseres Leben zu ermöglichen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion, die vom Kindermissionswerk in Aachen organisiert wird, stand der Kampf gegen die Kinderarbeit in Indien. Beim Aussendungsgottesdienst in der Pfarrkirche segnete Pastor Marc Weber die Sternsinger. In seiner Predigt dankte er ihnen für ihr Engagement. Genauso wichtig wie die Spendensammlung sei der Besuch der Gemeindemitglieder. Gerade Menschen, die allein leben, würden sich auf diesen Besuch freuen. In 20 Gruppen zogen die Sternsinger von Haus zu Haus. An die Häuser schrieben sie den Segensspruch 20*C+B+M*18 (Christus segne dieses Haus). Die Sternsinger sammelten 7567,26 Euro. Nach dem Aussendungsgottesdienst in der Pfarrkirche waren die Sternsinger ins Pfarrheim eingeladen. Dort stärkten sie sich mit belegten Brötchen, Saft, Kaffee und Kakao.

Allen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen danken wir ganz herzlich für ihren Einsatz, um Kinder in Indien und weltweit zu unterstützen!


Einladung zum Themenabend

„Wenn ich einst alt bin, trage ich mohnrot – wie wünsche ich mir mein Leben im Alter und welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich?“

Dem einen macht das bevorstehende Alter Angst, die andere erhofft sich mehr Freiheiten nach dem Ende des Berufslebens – immer ist jedoch der Blick in die Zukunft als alter Mensch mit der Gewissheit von auf uns zukommenden Veränderungen verbunden. An diesem Abend möchten wir uns mit interessierten Menschen über unsere Wünsche und Befürchtungen im Blick auf das eigene Altern austauschen. Darüber hinaus wollen wir uns aber auch mit den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und Lebenskonzepten für diese Periode unseres Lebens beschäftigen. Der Kolpingkreis „Gawains Freunde“ lädt alle Interessierte am Sonntag, 28. Januar 2018 um 19:15 Uhr ins Pfarrheim in Hunteburg zu diesem Themenabend ein.


50jähriges Priesterjubiläum von Pfr. H. J. Kupka i.R.
40jähriges Priesterjubiläum Pfr. R. Trimpe i.R.

Im kommenden Februar dürfen wir zwei besondere Jubiläen feiern. Pfr. Dr. Hans Joachim Kupka, der seit einigen Jahren in Bohmte im Haus Elisabeth wohnt, darf am Freitag, den 02. Februar um 10.30 Uhr sein Goldenes Priesterjubiläum mit einer Messe in St. Johannes d. Täufer Bohmte feiern. Jeder, der zusammen mit Pfr. Kupka die Messe feiern möchte, ist herzlich eingeladen.

Ebenso darf Pfr. Reinhard Trimpe ein Weihejubiläum feiern. Er wurde am 11. Februar 1978 im Osnabrücker Dom zum Priester geweiht. Dass er nunmehr seinen Weihetag zum 40. Mal feiern darf, ist ein Grund zur Freude, an der die Pfarreiengemeinschaft gerne teilnimmt. Deswegen feiern wir am Sonntag, den 11. Februar 2018 um 09.15 Uhr ein Dankhochamt in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg, zu der die ganze Pfarreiengemeinschaft herzlich eingeladen ist. Im Anschluss daran wird es einen kleinen Empfang im Pfarrheim geben, zu dem ebenfalls alle herzlich eingeladen sind. An dieser Stelle möchte ich Pfr. Trimpe sehr herzlich für seinen nicht selbstverständlichen Dienst bei uns in der Pfarreiengemeinschaft danken!
Pastor Marc Weber


Einladung zur Kinderkirche

Am Sonntag, den 11.02., um 09:15 Uhr laden wir wieder alle Kinder ab 3 Jahren zur Kinderkirche ein. Ihr dürft gerne in eurer Karnevalsverkleidung in die Kirche kommen. Nach der Begrüßung geht es dann wie gewohnt in den Kindergarten und zum Kommunionempfang kehren wir wieder in die Kirche zurück. Eure Eltern sind natürlich auch herzlich willkommen!
Das Kinderkirchenteam


Kolpinggedenktag der Kolpingfamilie Hunteburg am Sonntag, 10.12. 2017

Jährlich im Dezember wird in vielen Kolpingfamilien bundesweit der Kolpinggedenktag gefeiert. So auch wieder im Jahr 2017 am 10.12.17 in Hunteburg. Weiter ...


Geänderte Beichtzeiten:

Weiter ...


Fahrt nach Taizé

Weiter ...


Weitere Nachrichten...