Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Kolpingkapelle Hunteburg: Wir suchen dich!

Es muss ja nicht gleich die Tuba sein….Jeder fängt mal klein an. Du hast Rhythmusgefühl und möchtest ein Instrument lernen? Oder Du kannst vielleicht schon ein Instrument spielen und möchtest in einem Orchester mitspielen? Wenn du glaubst, Musik macht in einer geselligen Runde erst richtig Spaß…. dann bist Du bei uns genau richtig!
Und dabei ist es wirklich egal wie alt du bist! Und es ist auch unerheblich, ob und welche Vorkenntnisse da sind.
Auch in diesem Jahr möchten wir einen Neuanfängerkurs innerhalb der Kolpingkapelle mit ehrenamtlichen Ausbildern starten.
Alles was du zunächst mitbringen musst, ist Dein Interesse an der Musik und Zeit zum Üben und Musizieren.
Haben wir Dein Interesse geweckt? - Dann komm doch einfach bei uns im katholischen Pfarrheim Hunteburg, Dammer Str. 20, vorbei.

Neuanfänger Probe: Erstes Treffen am Dienstag 14.08.2018 von 19-20 Uhr
Nach Klärung und Beschaffung der Instrumente und Hefte dann immer dienstags zur gleichen Uhrzeit am gleichen Ort
Probe der Kolpingkapelle
jeden Dienstag, 20:00 bis 21:45 Uhr
Fragen zur Ausbildung?
Ansprechpartnerin ist Maria Rusche, 0178-1803933
Fragen zur Kolpingkapelle?
Vorsitzender ist Stefan Kerlfeld, 0175-7281937
Informationen im Internet: www.kolpingkapelle.de
Ach ja: Man fängt ja bekanntlich klein an – aber trotzdem darf auch gerne jemand mit der Tuba beginnen.
Auch Schlagzeuger sind immer herzlich willkommen. Stell dir vor du übst schon länger im Keller so vor dich hin und kannst Dein Können nicht öffentlich unter Beweis stellen. Bei uns würde das gehen…
Hier noch eine Info, welche Instrumente wir aktuell in unserer Besetzung haben:
Piccoloflöte, Konzertflöte, ES-Klarinette, B-Klarinette, Alt-Klarinette, ES-Saxophon, Tenor-Saxophon, Trompete, Horn, Flügelhorn, Tenorhorn, Zugposaune, Tuba, Lyra, Wirbeltrommel, Becken, Pauke sowie ein komplettes Schlagzeugset.
Wir freuen uns auf Dich! Melde dich gerne oder komm am 14.8.18 einfach vorbei.
(Stefan Klöcker)

« zurück