Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Malteser Hilfsdienst - Ortsstelle Hunteburg

Malteser Hilfsdienst e.V.
Kurze Straße 2
49163 Hunteburg
Telefon: 05475 441
Telefax: 05475 1433
E-Mail: charlotte.hengelbrock(at)malteser(dot)org

„Mobiler Einkaufswagen“ in Hunteburg...


Die Kunden des „Mobilen Einkaufswagens“ mit Marktleiter Andreas Grewe, Charlotte Hengelbrock und Hermann Otte.


Wann?

Donnerstags, ab 14:30 Uhr.

Wer?

Ältere Menschen ohne Auto und ohne Unterstützung von Angehörigen, die unsicher oder krank sind und deshalb eine Einkaufshilfe benötigen.

Was?

Die Malteser stellen ein altersgerechtes Fahrzeug und ehrenamtliche Fahrer, sie helfen beim Ein- und Aussteigen, beim Einkaufen und Tragen.

Wo?

Von Ihrer Haustür zum Einkaufsmarkt mit Café und zurück.

Wie?

Die Teilnahme ist nach Voranmeldung kostenlos.

...sicher und entspannt einkaufen.

Damit der normale Alltag auch im Alter wenigstens einmal in der Woche zum Erlebnis wird, bieten die Malteser Hunteburg seit März 2014 einen ehrenamtlichen, kostenlosen Einkaufsdienst, den „Mobilen Einkaufswagen“, an.

„Hunteburg ist für viele andere Malteser-Standorte ein Vorbild. Mittlerweile gibt es diesen Dienst auch in Aurich, Sögel und Lingen. Drei weitere Dienststellen im Bistum Osnabrück werden in den kommenden Monaten folgen“, berichtete Ortsbeauftragter Hermann Otte stolz. Er bedankte sich zusammen mit Dienststellenleiterin Charlotte Hengelbrock bei Marktleiter Andreas Grewe und Jörg Barowski, Inhaber der Bäckerei und Konditorei Justus, die dieses Angebot im Markant-Markt am Streithorstweg mit ermöglicht hatten. So war für die durchschnittlich 5 bis 12 Besucher extra eine neue Sitzecke vor dem Backshop eingerichtet worden.

Immer ein Fahrer und eine Begleitperson holen die Senioren, darunter auch einige Rollstuhlfahrer, donnerstags ab 14:30 Uhr mit einem großen Fahrzeug mit Rollstuhlrampe von zu Hause oder vom Altenheim ab. Sie reichen Waren an, helfen beim Bezahlen und tragen schwere Taschen. „Noch wichtiger als das selbst bestimmte Einkaufen ist uns jedoch das wöchentliche Wiedersehen und die Geselligkeit beim anschließenden Kaffee und Kuchen“, erzählten die gut gelaunten Senioren.

Wer den Malteser-Dienst in Anspruch nehmen möchte, wird um Anmeldung bis mittwochs unter 05475/441 gebeten. Weitere Ehrenamtliche sind ebenfalls willkommen. Sie werden von den Maltesern versichert und auf ihren Einsatz vorbereitet.

Über den Mobilen Einkaufswagen berichtete auch die Land und Forst.