Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Schwester Salvia verabschiedet

Seit dem Sommer 2014 leben drei indische Ordensschwestern im ehemaligen Pfarrhaus. Schwester Salvia wird Hunteburg nun verlassen. Nach einem Urlaub in ihrer Heimat wird sie in einen Konvent in Solingen versetzt. Im Gottesdienst am 5. März verabschiedete sich Schwester Salvia von der Gemeinde. Marita Witte dankte Schwester Salvia für ihre Arbeit und wünschte ihr alles Gute an ihren neuen Einsatzort. „Ich bin mir sicher, dass Schwester Salvia in ihrem Beruf als Krankenschwester und aus ihrer Berufung als Ordensschwester heraus, noch sehr wertvolle Arbeit leisten wird“, sagte die die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates. Salvia bedeute die Gesunde, die Wohlbehaltene. In diesem Sinne wünschte die Gemeinde Schwester Salvia, dass sie gesund und wohlbehalten aus Indien zurückkehrt und die schützende Hand Gottes immer bei ihr sei.
Als Erinnerung an Hunteburg überreichte Martia Witte Schwester Salvia eine Kerze, die mit den Symbolen der Dreifaltigkeit geschmückt ist. Schwester Salvia dankte der Gemeinde für die schöne Zeit in Hunteburg.

« zurück